Eltern-Kind-Turnen
 

Bewegung ist für Kinder die natürlichste Sache der Welt. Säuglinge entdecken ihre Fähigkeiten über erste Bewegungen und heftiges Strampeln in der Wiege, später lernen sie, sich durchs Zimmer zu rollen oder zu robben und letztendlich sogar in Höchstgeschwindigkeit von A nach B zu krabbeln. Kleinkinder sind in ihrem Bewegungsdrang kaum noch zu bremsen.

Unser Eltern-Kind-Turnen gibt ihrem Kind die Gelegenheit, nach Herzenslust  zu rennen, toben, klettern und Verstecken zu spielen.

Die Übungsstunde beginnt und mit Sing- und Fingerspielen. Dann baut die Übungsleiterin Martina Krenzer zusammen mit den Eltern eine Gerätelandschaft auf. Jetzt werden Grobmotorik und Koordination spielerisch trainiert. Die Kleinen krabbeln durch Tunnel, purzeln über dicke Matten, klettern auf und über Kästen. Mutig kriechen sie über schmale Bänke und springen von hoch oben, an Mamas oder Papas Hand, in  „ungeahnte” Tiefen. Zeitungen knistern, Bälle kullern durch die Halle, in Gymnastikmatten wird sich eingerollt.

Ihr Kind lernt durch Spiel und Bewegung die eigenen Grenzen kennen, erlebt Erfolg und Niederlage, entwickelt gesunden Ehrgeiz und Stolz. Die Eltern erfahren, was ihr Kind bereits alles kann und wo es noch Hilfe braucht.

Aber das Wichtigste ist - wie immer - der Spaß, der bei aller Turnerei im Vordergrund steht.

Die Bewegungsstunde endet, wie sie begonnen hat: mit Sing- und Fingerspielen.

Schauen Sie mit ihrem Kind vorbei und wenn es Ihnen gefällt, kommen Sie wieder.


Montags: 16.00-17.00 Uhr

Dienstags:
10.00-11.30 Uhr

Übungsleiter: Martina Krenzer, Karin Renz

 
  Heute waren schon 2 Besucher (16 Hits) hier! Copyright  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=